Auftaktsieg in der Landesklasse

VfB Gräfenhainichen – SG 1919 Trebitz

Am Samstag spielte unsere Mannschaft im Sportforum in Gräfenhainichen um die ersten Landesklasse-Punkte. Dass dies kein leichtes Spiel werden würde, war jedem klar. Dennoch wollte unsere Mannschaft erfolgreich in die Saison starten und die drei Punkte mit nach Trebitz nehmen.

Das merkte man dem Team von M. Kleffe auch vom Start weg an. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und die meisten Zweikämpfe konnte unsere Mannschaft für sich entscheiden. Diese Spielweise wurde bereits nach 10 Minuten belohnt. N. Henschel fängt einen Pass der Hintermannschaft ab, läuft allein auf den gegnerischen Torhüter zu und vollendet eiskalt – 1:0 (10.). Auch danach die SG weiter spielbestimmend. Die Gastgeber kamen nicht so richtig in die Partie. Wiederum N. Henschel hätte in dieser Phase den Vorsprung weiter ausbauen können, seine Versuche gingen jedoch vorbei bzw. knapp drüber. Die Heimmannschaft versuchte es meist mit langen diagonalen Bällen auf ihre schnellen Stürmer. Nach einem solchen Ball kommt ein Angreifer des VfB am Strafraum zu Fall, der Schiedsrichter entscheidet auf Freistoß. Diese Chance lässt sich P. Klatte nicht nehmen – 1:1 (20.). Die SG wirkte etwas überrascht, gewann weniger Zweikämpfe und so kamen die Gastgeber besser in die Partie. Allerdings konnten sie sich keine weiteren Tormöglichkeiten erarbeiten. Zehn Minuten nach dem Ausgleich dann wieder unsere Mannschaft: J. Kühne bedient M. Waage am Sechzehner, der geht durch bis zur Grundlinie und bedient D. Weigel in der Mitte. Dieser verpasst jedoch die erneute Führung. Dies war jedoch eine Art Weckruf für unser Team. Danach übernahm die SG wieder die Kontrolle und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Fazit der ersten Hälfte: Die Leistung stimmte, das Ergebnis nicht.

Das wollte das Team natürlich in der zweiten Hälfte ändern, die Chancen mussten besser genutzt werden als in Hälfte eins. Und dies gelang auch: Gleich zu Beginn machte N. Henschel mit einem Doppelschlag alles klar und stellte den Spielstand auf 3:1 (47./48.). Dass es bei diesem Spielstand blieb, hatte dann vor allem mit der Leichtfertigkeit der SG vor dem Tor zu tun. Chancen durch N. Henschel und D. Weigel wurden teilweise leichtfertig verschenkt, wodurch ein höheres Ergebnis verhindert wurde. Die Gastgeber hatten in Halbzeit zwei kaum nennenswerte Offensiv-Aktionen. Lediglich nach Standards kam so etwas wie Gefahr auf, allerdings konnte Kapitän C. Gieloff im Tor kein weiteres Mal bezwungen werden.

So blieb es am Ende bei einem mehr als verdienten Auswärtserfolg für unsere Mannschaft. Ein gelungener Auftakt, allerdings gilt es diese Leistung in der nächsten Woche zu bestätigen. Dann geht es zum noch schwereren Auswärtsspiel nach Friedersdorf.

 

Offizielle Übergabe der Beregnungsanlage

Nach nun doch der knapp 3-wöchigen Bauarbeiten und einer Woche Probelauf wurde am Freitag die Beregnungsanlage offiziell an die SG Trebitz übergeben. Nun bewässert eine vollautomatische Sprenkleranlage mit insgesamt 13 Einzelapparaten den Hauptplatz. Drei davon wurden auf dem Platz eingebaut, die restlichen 10 sind rings um den Platz verbaut wurden.

Natürlich wird man die Auswirkungen des regelmäßigen Bewässerns nicht sofort merken aber wir hoffen, dass wir ab der Saison 16/17 dann einen wesentlich besseren Platz als wie bisher auffinden werden.

 

Zweite Mannschaft beginnt Vorbereitung

Nach einer etwas längeren Sommerpause für die zweite Mannschaft der SG Trebitz, ist diese am Donnerstag in die Vorbereitung gestartet. Mit insgesamt 8 Leuten konnte man am die ersten Fitnessakzente für die kommende Saison verzeichnen. Am Samstag traf man dann noch bei einem Testspiel auf die Mannschaft aus Prettin. Dort verlor man aber nach einem torreichen Spiel, mit 10 gegen 10, knapp.

 

Gaststätte

Ab September wird die Sportlerklause Trebitz freitags wieder regelmäßig öffnen.

Nach personellen Problemen und der Sommerpause haben wir eine Lösung gefunden. Ab September werden am Freitag ab 18 Uhr wieder wöchentlich frische Getränke im Angebot sein.

SGT Ahu!