Leistungssteigerung in HZ 2 bringt den Sieg

SG 1919 Trebitz I – VfB Gräfenhainichen

Nach der Niederlage gegen Jessen wollte unsere Mannschaft am Samstag auf heimischem Rasen wieder drei Punkte holen und so mit einem guten Gefühl in die relativ lange Winterpause gehen.

In der ersten Hälfte hätte man jedoch auf die Idee kommen können, die Niederlage hat doch Spuren hinterlassen. Auf schwer zu bespielendem Trebitzer Rasen kam das Team nur schwer in die Gänge. Viele Ballverluste und wenig zweite Bälle brachten die Gäste aus Gräfenhainichen ins Spiel. Sie versuchten es immer wieder mit langen Bällen, zu gefährlichen Situationen kamen sie jedoch auch nicht wirklich. Die beste Chance für unser Team hatte noch M. Waage, sein Querpass fand jedoch keinen Abnehmer. Somit ging es leistungsgerecht mit 0:0 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte sah man der Mannschaft von M. Kleffe dann deutlich an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Extrem griffig, zweikampfstark und präsent trat das Team nun auf und erarbeitete sich ein Übergewicht. Das zahlte sich dann nach knapp einer Stunde aus. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld wird der Ball auf den eingewechselten E. Franzel durchgesteckt, der bedient den mitgelaufenen N. Henschel in der Mitte und der hat keine Probleme mehr den Ball im Tor unterzubringen – 1:0 (59.). Danach blieb unsere Mannschaft weiter am Drücker. Es dauerte jedoch bis zur 71. Minute, bis die SG die Führung ausbauen konnte. Nach einer Ecke können die Gäste den Ball nicht klären und dann ist großes Gewusel im Gräfenhainichener Strafraum angesagt. Am Ende ist N. Henschel der Nutznießer und macht  trocken mit der Pieke sein zweites Tor im Spiel  – 2:0 (71.). Damit war das Spiel dann gelaufen. Unsere Mannschaft erarbeitete sich noch die eine oder andere Gelegenheit, ein Tor sollte jedoch nicht mehr fallen.

Damit blieb es bei einem am Ende dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdienten Sieg unserer Mannschaft. Das Team bleibt damit nach einer Hinrunde, mit der keiner gerechnet hat, über den Winter Tabellenerster.

 

Hallenkreismeisterschaften E-Jugend:

In der Endrunde der HKM der E-Jugend des Kreisfußballverbands Wittenberg belegte unser Team nur den 8. Platz. Trotzdem haben sich unsere Kicker gut geschlagen. Nach den Gruppenspielen (3 Mannschaften aus Piesteritz) und meist knappen Begegnungen musste man sich im letzten Spiel um Platz 7 im Neun-Meter-Schießen geschlagen geben. Endergebnis abgehakt, an Erfahrung gesammelt. Nun sollte man erstmal die Winterpause genießen um danach sich ordentlich auf die Rückrunde vorzubereiten.

 

Weitere Spiele:

SG Heiderand I F-Jugend

spielfrei

SG Heiderand II F-Jugend VfB Gräfenhainichen II

0:7

SG Heiderand E-Jugend

HKM, siehe Beitrag

SG Heiderand I D-Jugend

spielfrei

SG Heiderand II D-Jugend

spielfrei

SG Heiderand C-Jugend

spielfrei

SG Heiderand B-Jugend

spielfrei

 

Silvester 2015 in der Sportlerklause Trebitz

Die SG 1919 Trebitz veranstaltet wie jedes Jahr zu Silvester, eine gemütlichen Runde um gut in das neue Jahr zu rutschen. Neben einen Feuerwerk und ein reichhaltiges Buffet ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Offizielle Anmeldungen sollten bis 08.12.15 normalerweise abgegeben werden aber für kurzfristig Entschlossene kann gerne bei Sportkamerad Ockert noch einmal höflich nachgefragt werden ob noch eine Nachmeldung möglich ist.

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Sportlerklause Trebitz

 

E-Jugend hat die Chance auf 500 €

Unsere kleinen Fußballer aus der E-Jugend können mit dem im Link zu findenden Video etwas für ihre Mannschaftskasse tun. Dabei müsst ihr Sie aber kräftig unterstützen. Video angucken und bewerten heißt hier das Motto.

Video-Abstimmung; SG Heiderand E-Jugend; Tristan Keick

 

SGT Ahuuu!!!