sgt,seegrehna,sandersdorf,landesklasse, kreisliga,

Vorberichte zum Wochenende

SG 1919 Trebitz I – SG Union Sandersdorf II

Am Samstag empfängt unsere erste Mannschaft die Reserve aus Sandersdorf. Geht es nach der Statistik, sind die Gäste der Favorit: Von vier Begegnungen konnte die SG nur eine gewinnen, die anderen drei gingen an die Unioner – mit einem Torverhältnis von 2:10 aus Sicht der SG. Auch der letzte Spieltag spricht für Sandersdorf: Während unsere Erste mit 0:4 in Piesteritz verlor, gewannen die Gäste gegen den Tabellenführer aus Köthen mit 3:2. In der Tabelle konnten die Unioner so an der SG vorbeiziehen.

Unsere Mannschaft will sich diesen 5. Tabellenplatz sicher wieder zurückholen. Dass mit Jörg Marose der treffsicherste Schütze der Liga in den Reihen der Gäste zu finden ist, macht dich Sachen für unser Team jedoch nicht gerade einfacher. Es gilt also für unsere Mannschaft, die altbewährten „Trebitzer Tugenden“ auf den Platz zu bringen. Wenn jeder Einzelne alles aus sich herausholt ist auch gegen eine spielstarke sandersdorfer Mannschaft etwas zu holen.

 

SV Seegrehna II – SG 1919 Trebitz II

Unsere zweite Mannschaft muss dieses Wochenende auswärts ran: In Seegrehna geht es gegen die heimische Kreisoberligareserve. Die Heimmannschaft tritt mit nur einem Sieg aus den vergangenen fünf Spielen an, dennoch hat sie nur drei Punkte Rückstand auf unsere Mannschaft, die ihrerseits sicher zeigen will, das der 2:0-Erfolg in Eutzsch am vergangenen Wochenende kein Zufall war. Mit einem Sieg kann sich unsere Zweite im oberen Tabellendrittel festsetzen und den Abstand auf den Gegner auf sechs Punkte ausbauen.

 

Unsere Jugendmannschaften haben an diesem Wochenende spielfrei und können so den Start in die wohlverdienten Ferien genießen.