Wo steht man nach der Winterpause?

SG 1919 Trebitz I – SV Friedersdorf

Endlich geht es wieder um Punkte! Nach der langen Winterpause und einer intensiven Vorbereitung steht für unsere erste Mannschaft das erste Pflichtspiel im neuen Jahr an. Dabei geht es für unsere Mannschaft gleich richtig los: Zu Gast ist am Samstag zum zweiten Spieltag der Rückrunde die Mannschaft aus Friedersdorf.

Die Gäste rangieren aktuell auf dem vierten Tabellenplatz, lediglich zwei Zähler hinter unserer Mannschaft. Verdanken haben sie das vor allem der Form zum Ende der Hinrunde: fünf der letzten sechs Ligapartien konnten sie für sich entscheiden. Auch der beste Torjäger der Landesklasse 5 befindet sich in den Reihen der Friedersdorfer: 16 Tore konnte Daniel Baßin bereits erzielen. Unsere Abwehr sollte also gewarnt sein.

Doch es spricht auch einiges für unser Team. Da ist zum einen die Bilanz: Von den 4 Begegnungen, die beide Mannschaften in Trebitz austrugen, verlor unser Team nur eine, einmal trennten sich beide Mannschaften in Trebitz mit einem Remis. Auch die Gesamtbilanz spricht leicht für die SG: 4 Siege und zwei Unentschieden bei neun Partien können sich gegen eine Mannschaft, die vor jeder Saison zum Titelaspiranten zählt, sehen lassen. Hinzu kommt noch, dass unsere Mannschaft auf dem Trebitzer Grün in dieser Saison noch ohne Niederlage ist – und dabei erst drei Gegentore kassierte.

Doch trotz allem bleibt eine Vorhersage schwierig, denn nach einer Pause weiß wie immer niemand so richtig wo er steht. Es wird aber sicher eine enge Partie werden, die unsere Mannschaft hoffentlich für sich entscheiden kann.

Was dabei helfen kann? Eure Unterstützung! Wir zählen wie immer auf euch!

Anstoß: Samstag, 27.02., 14:00 Uhr, Sportplatz Trebitz

 

Weitere Spiele:

Die zweite Mannschaft und die Jugendmannschaften haben bisher noch spielfrei.

 

SGT Ahu!!!