Heimspielwochenende für unsere Männermannschaften

SG 1919 Trebitz – SV Germania 08 Roßlau

Betrachtet man die Tabelle der Landesklasse Staffel 5, scheint das Spiel unserer Ersten am Samstag eine klare Sache. Als Tabellenzweiter empfängt das Team den Tabellenvorletzten aus Roßlau.

Der Aufsteiger hat derzeit erst 4 Zähler auf dem Konto, nur das Torverhältnis verhindert den letzten Tabellenplatz, den derzeit Lok Dessau innehat. Auf fremden Platz lief für die Gäste ebenfalls noch nicht viel zusammen. 4 Niederlagen in 4 Spielen stehen bei einem Torverhältnis von 1:10 zu Buche. Auch die Statistik gegeneinander spricht leicht für unsere SG. In den vergangenen 8 Partien gingen die Germanen dreimal als Sieger vom Platz, unsere Mannschaft 5 Mal. Klare Sache also auf dem Papier. Doch so leicht ist es dann doch nicht. In Spielen gegen die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel sahen die Roßlauer recht gut aus. So konnten sie dem Tabellenführer aus Köthen die bislang einzige Niederlage zufügen und am letzten Wochenende einen Punkt gegen Möhlau holen. Zudem ging die Partie gegen Reppichau denkbar knapp mit 0:1 verloren. Unterschätzen sollte unsere Mannschaft die Germanen also nicht.

Dennoch geht unsere Mannschaft als Favorit in die Partie. Nach dem überzeugenden 6:0-Erfolg in Piesteritz ist die Kleffe-Truppe seit nunmehr sechs Ligapartien in Folge ungeschlagen. Insgesamt konnte die Mannschaft bereits 23 Zähler sammeln – mehr als in der kompletten Hinrunde der vergangenen Spielzeit. Die Frage wird nun wieder einmal sein, wie unsere Mannschaft mit der Favoritenrolle umgehen kann. Wenn das Team an die Leistungen der letzten beiden Partien anknüpfen kann, ist sicher auch gegen Roßlau ein Sieg möglich. Leicht wird es aber ganz sicher nicht. Die Gäste brauchen jeden Punkt, um nicht den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren und werden alles reinhauen, um aus Trebitz etwas Zählbares mitzunehmen. Auch unsere Mannschaft wird also alles geben müssen, um möglichst die volle Punktzahl in Trebitz zu behalten.

Anstoß Samstag, 31.10., 14:00 Uhr, Sportplatz Trebitz

 

SG 1919 Trebitz II – SG Möhlau/Oranienbaum II

Vierter gegen Dritter heißt es am Samstag für unsere Zweite. Allerdings hat unsere Zweite als 4. Bereits fünf Punkte Rückstand auf die Mannschaft aus Möhlau und Oranienbaum. Die Gäste reisen dabei mit breiter Brust an: 6 der letzten sieben Spiele konnten sie gewinnen, einmal gab es ein Remis. Unsere Mannschaft sollte also gewarnt sein. Mit einem Heimsieg könnte die Mannschaft von H. Tietz nicht nur den Rückstand auf die Gäste auf zwei Punkte verkleinern, sie könnte auch die knappe Derby-Niederlage vom letzten Wochenende etwas vergessen machen. Hoffen wir, dass die Mannschaft ihr Potential abrufen und möglichst alle drei Punkte in Trebitz behalten kann.

Anstoß Samstag, 31.10., 11:30 Uhr, Sportplatz Trebitz

 

Weitere Spiele:

SG Heiderand II F-Jugend SG Heiderand I F-Jugend Freitag, 17 Uhr  
SG Heiderand E-Jugend   spielfrei  
SG Seegrehna/Pratau SG Heiderand I D-Jugend Sonntag, 10 Uhr  
SG Heiderand II D-Jugend   spielfrei  
SG Heiderand C-Jugend   spielfrei  
SG Heiderand B-Jugend   spielfrei  


 

Wir hoffen auf spannende Partien, wünschen allen Mannschaften maximale Erfolge und zählen wie immer auf eure Unterstützung!

SGT AHUUUUUUU!!!