Trebitz scheitert an der Chancenverwertung

Die Erste muss sich mit einem Punkt zufrieden geben – Unsere F-Jugend siegt souverän mit 2:0 – Das Spiel der E-Junioren fällt aus…

SG 1919 Trebitz – CfC Germania Köthen

Zum ersten Spiel des neuen Jahres hatte unsere erste Mannschaft die Vertretung aus Köthen zu Gast. Unsere Mannschaft wollte natürlich einen erfolgreichen Start ins neue Pflichspieljahr hinlegen, doch die Gäste aus Köthen hatten da einiges dagegen.

Dabei sah es am Anfang gut aus für unsere Mannschaft. Bereits nach 25 Minuten kann unsere Mannschaft in Führung gehen. Über die linke Seite wird J. Kühne in Szene gesetzt. Seine Hereingabe verpasst zwar A. Meene noch, doch dahinter steht D. Weigel goldrichtig und hat keine Mühe den Führungstreffer zu markieren. Kurze Zeit später ist es wieder D. Weigel mit der großen Chance, doch dieses Mal verpasst er knapp. Nach dem Führungstreffer verpasst es unsere Mannschaft, das Tempo hoch zu halten und den Gegner weiter unter Druck zu setzen. So kam der Gast besser ins Spiel, ohne jedoch wirklich gefährlich vor das Tor von C. Gieloff zu gelangen. So ging es mit einem verdienten 1:0 in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann dann alles andere als gut. Unsere Abwehr steht zu hoch und kann so durch einen einfachen langen Ball überspielt werden. Ein Köthener Angreifer scheitert erst und wird dann von A. Wildgrube gestoppt. Der Schiedsrichter sah jedoch ein Foulspiel und zeigte auf den Punkt. P. Finze ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte sicher (1:1, 52.). Die Heimmannschaft wirkte von diesem Rückschlag geschockt und schaffte es in dieser Phase selten, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Nach der roten Karte für die Gäste und der Hereinnahme von E. Franzel und R. Skowronek kam jedoch neuer Schwung in die Partie. Unsere Mannschaft versuchte nun noch einmal alles um den zweiten Treffer zu erzielen. Die Gäste hingegen warfen sich in jeden Ball und hatten auch das nötige Glück auf ihrer Seite. So wurden gute Möglichkeiten durch N. Henschel, J. Kühne, D. Weigel nicht genutzt. Da zudem der sonst sichere E. Heede vom Punkt aus scheiterte, blieb es beim 1:1- Unentschieden. Eine Punkteteilung, die sich aus Trebitzer Sicht nicht nach einem Punktgewinn anfühlt.

 

SG Heiderand F-Jugend – SV Blau-Rot Pratau

Unsere F-Jugend gewinnt am Freitagabend ihr Heimspiel mit 2:0 souverän. Damit hat man 3 Punkte mehr auf dem Konto aber bleibt trotzdem auf dem 9. Platz. Aber es war ein Spiel auf dem man aufbauen kann, da noch eine Menge Möglichkeiten ungenutzt blieben! Weiter so Jungs!!!